Image Alt

Was mitnehmen

Packliste für den Charter-Urlaub

Auf Yachten ist wenig Platz für sperriges Gepäck – bitte benutzen Sie Reisetaschen oder einen Seesack.

Papiere / Dokumente

– Personalausweis / Pass

– Flugtickets / E-Tickets

– Bootsführerschein (bei Bareboat-Charter)

– Funkschein (für einige Länder)

– Chartervertrag und Bedingungen

– Voucher für die Charter – falls vorhanden

– Kontaktdaten der Charterbasis

– eigenes Logbuch

– Crewlisten (mehrere Kopien)

– Checklisten für Check-in

Finanzen

– Geld

– Kreditkarte

– Traveller-Checks

– PIN-Nummer für Kreditkarte / Bankkarte

– Portemonnaie für Bordkasse

– evtl. Bargeld in lokaler Währung

Literatur

– Reiseführer

– evtl. Revierführer

– Lexikon / Sprachführer

– Handbuch mit nautischem Grundlagenwissen

– Seekarten

– sonstige Bücher / Lesestoff / E-Book

Elektronik

– Mobiltelefon

– GPS (falls vorhanden)

– Laptop / Netbook / Tablet

– Ladegeräte

– Adapter / Weltstecker

– Batterien

– Kamera / Unterwasserkamera

Unterhaltung

– CD’s, MP3 Player

– Kartenspiel

– Weltempfänger

Gesundheit

– Medikamente

– Sonnenschutz

– Brille

– Sonnenbrille

– Impfpass (bei Reisen in exotische Regionen)

– Mückenspray

Kleidung entsprechend Segelrevier

– Regenjacke

– Ölzeug

– Pullover

– T-Shirts / Polos / Tops / Hemden / Jeans / Shorts

– Wäsche

– Segelschuhe

– Sandalen / Flipflops

– Badeschuhe

– Kappe / Mütze / Südwester

– Badekleidung

Sonstiges

– Segelhandschuhe

– Handtücher

– Badetasche / Rucksack für Ausflüge

– Streichhölzer

– Navigationsbesteck, Bleistift

– Segelmesser / Schweizer Messer (nicht ins Handgepäck!!)

– kleines Fernglas

– Taucherbrille / Schnorchel (evtl. vor Reise bei der Charter-Agentur anfragen ob vorhannden)

– Waschzeug / Kosmetika

– Geschirrtücher

– Taschenlampe

– Zeisinge / Bändsel

– Wind-Fäden für Genua (mit Klebepunkten)

Lebensmittel

Nur heimische Lebensmittel, die Sie unterwegs gar nicht entbehren können: Lieblings-Kaffeesorte, Vollkornbrot etc.

Zahlreiche Punkte auf dieser Liste sind nur für den Skipper relevant. Navigationsbesteck, Seekarten und Hafenhandbücher sind selbstverständlich auf den Charteryachten vorhanden, aber viele Skipper bevorzugen ihre eigene Ausrüstung.